Königlicher Besuch

Ossendorfer Sternsinger im Landhaus

Ganz überraschend bekam das Landhaus Besuch von den Sternsingern aus dem benachbarten Ossendorf:  Justus Kriwet , Emma Volmert , Timo Sander und Finn Hegener hatten sich in Begleitung von Mama Aline Sander und Papa Klaus Hegener auf den Weg gemacht, um den Segen Gottes zum Landhaus und auch zum benachbarten Flüchtlingsheim Haus Maria zu bringen – und sie brachten damit auch sehr viel Freude zum Heinberg. Sie teilten ihre gesammelten Süßigkeiten mit den Flüchtlingskindern und schrieben den Segensspruch 20*C+M+B+16 an die Haustüren. In ihre Sammeldosen bekamen sie von Gästen des Landhauses eine großzügige Spende für die vom Kindermissionswerk unterstützten Projekte für Kinder in Bolivien.